HIGRU-KOMMUNIKATION-TEST-hsg-grau-web.jpg

InEar - MobileClip - Headset HSG1-E

einteilig - mit Schwanenhalsmikrofon

  • optional mit angepassten Silikon-Otoplastiken erhältlich
  • sehr hoher Tragekomfort
  • maximale Sprachverständlichkeit auch in lauter Umgebung
  • erhältlich für alle gängigen Mobiltelefone

Kommunikationssystem InEar - MobileClip

Diese Sonderform ist Kommunikationssystem und Gehörschutz in einem. Der Headset-Ohrhörer ermöglicht eine mobile Kommunikation (z. B. via Handy, Telefon oder Betriebsfunk). Der integrierte Lärmschutzfilter dämmt zusätzlich störenden Umgebungslärm, ohne zu isolieren. Die aus weichem, flexiblen Silikon gefertigte und individuell angepasste Otoplastik wird lösbar auf das modulare Headset aufgesetzt, wodurch eine leichte Reinigung möglich wird. Das InEar-Com ist eine eigene Entwicklung der InEar Otoplastik & Kommunikationstechnik.

  • Einsatzbereich: Mobilfunk
  • Hör-Sprech-Garnitur mit leistungsstarkem Hörer sowie hochwertigem Schwanenhalsmikrofon für klare Sprachübertragung und optimale Abschirmung gegen Umgebungslärm
  • leicht zugängliche Rufannahme-/ Beendigungstaste zur bequemen Ansteuerung
  • verschiedene Anschluß-Varianten lieferbar z.B.:
  • -2,5mm oder 3,5mm Klinken-Stecker gewinkelt (z.B. für Blackberry oder Nokia)
    -Slim-Lumberg-Stecker gerade oder gewinkelt (z.B. für Siemens)

InEar - Mobile-Clip - HSG1-E "einteilig" mit Schwanenhalsmikrofon

Artikel-Nummer
50 150 xx xx

Technische Daten

Kabellänge
140 cm
Kabelfarbe
schwarz

InEar - Clip-Otoplastiken

Artikel-Nummer
20 126 64 00xx

InEarCom-Otoplastiken (1 Paar)

  • mit Lärmschutzfilter (Dämmung nach Wahl)
  • inklusive Halteband mit Blindstopfen und Kleiderclip


Vorteile der InEar Clip-Otoplastik (anstelle einer Standard-Lamelle):

  • Perfekter Sitz des Hörers im Ohr
  • Optimales Sprachverständnis durch eine deutliche Reduzierung der Umgebungsgeräusche
  • Die Otoplastiken sind in Verbindung mit allen InEar Clip-Kommunikationssystemen nutzbar
  • Mit den Blindstopfen (im Lieferumfang enthalten) können Sie Ihre Otoplastiken bequem zum Gehörschutz „umfunktionieren“